Passwort vergessen?
Noch keine Zugangsdaten?
klicken Sie hier!
Anmelden

Aktuelles

Winterhallensaison 2020/21

Die neue Winterhallensaion beginnt am 28. September 2020
unter Berücksichtigung der Corona bedingten Hygieneregeln.

ALLGEMEIN:
• In der Tennishalle gilt der Mindestabstand von 1,5 m.
• Beim Sportbetrieb kann der Mindestabstand vorrübergehend ausgesetzt werden.
• Beim Betreten und Verlassen der Halle ist auf die Handhygiene zu achten.
• Maskenpflicht gilt in der Tennishalle nicht, wir empfehlen dennoch das Tragen einer Maske in allen Räumlichkeiten, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
• Pro Spielfeld sind maximal 20 Personen erlaubt.
• Ein Gruppenwechsel erfolgt mit möglichst viel zeitlichem und räumlichen Abstand.
• Es dürfen sich max. 60 Personen zeitgleich in der Tennishalle befinden.
• Für einen fairen Umgang miteinander ist die Nutzung der Tennishalle zeitlich einzugrenzen. Die Hygiene- & Verhaltensregeln werden durch Beschilderungen vorgegeben.
• Bei nicht Einhaltung der Regeln kann ein Ausschluss durch den Vereinsvorstand erfolgen.
EINZELBUCHER & ABONNENTEN
• Die buchende Person ist für die Trainings- & Spielgruppe verantwortlich.
• Die Buchung ist wahrheitsgemäß und vollständig durchzuführen.
• Für die Nachvollziehbarkeit der Infektionsketten müssen alle Mitspieler die relevanten Kontaktdaten angeben (Vor-, Nachname, Anschrift oder E-Mail-Adresse).
• Diese Angaben sind sowohl von Einzelbuchern und von Abonnenten zu tätigen.
UMKLEIDE, TOILETTEN & DUSCHEN
• Maximal eine Person darf sich in einer Toilette aufhalten.
• In den Umkleiden (Duschen) dürfen sich maximal 3 (2) Personen aufhalten.
• In den Duschen dürfen sich maximal 2 Personen aufhalten.
• Es wird empfohlen bereits in Sportklamotten in die Tennishalle zu kommen. Aufenthalt in den Umkleiden ist auf ein Mindestmaß zu beschränken.
• Der Umkleidetrakt wird regelmäßig gereinigt (Ablageflächen, Handgriffe, etc.).
TEILNAHMEBESCHRÄNKUNG | gem. § 7 CoronaVO (01. Juli 2020)
• Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tagen und mit ärztlichem Attest die Tennishalle betreten.
• Sollte diese Person bereits vor Diagnose am Sportbetrieb teilgenommen haben, dann wird die Trainingsgruppe inkl. Trainer/in bis zum Testergebnis vom Sportbetrieb ausgeschlossen.
• Ausschluss von Personen, die im Kontakt mit einer infizierten Person stehen oder standen.
• Teilnahmeverbot für Personen die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.

Gez.
Tennisvorstand

Zurück

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannte Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK